Berlin, Berlin!  ... Die 10er fahren nach Berlin!

                 


Eine Woche vor den Herbstferien machten sich die Klassen 10a und 10b um 8 Uhr mit dem Bus auf den Weg nach Berlin. Die Klassenfahrtsdauer betrug 5 Tage (Montag-Freitag).

Die dortige Jugendherberge lag in unmittelbarer Nähe zur Stadtmitte, dies eignete sich natürlich perfekt für die vielen Kultur- und Bildungsausflüge. 

Die Schüler und Schülerinnen unternahmen Ausflüge in den Bundestag, das Stasi-Museum und ins Berlin Museum, in dem die Schüler viel über die Geschichte Berlins erfuhren. 









Am kulturellen Angebot mangelte es auch nicht. Es fand ein Ausflug in das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds statt, außerdem besichtigten die Schüler Berlin bei Nacht und unternahmen eine Spreefahrt. 

Für den besonderen Spaßfaktor sorgte ein Besuch in einer Discothek  und in die Stadtmitte Berlins, wo es ein großes Angebot an tollen Läden zum Shoppen gibt. 

Die Abschlussfahrt bereitete allen großen Spaß, und wird allen in schöner Erinnerung bleiben. 


 Ein Bericht von: Laura und Kevin  (Mitglieder der Redaktion von "INTERAKTIV")